Montag, 14. April 2014

Klammerkarten zur Instrumentenkunde

6 Klammerkarten zur Instrumentenkunde für die Freiarbeit ...

Mit diesen Klammerkarten lassen sich die Instrumentennamen wiederholen und auch das Erkennen von Instrumenten festigen. Gedacht sind die sechs Karten für die Freiarbeit. Die Karten wie üblich ausdrucken, die Lösungspunkte an den beiden Linien nach hinten falten und dann laminieren.
Mit diesem Material verabschiede ich mich nun erstmal für die nächsten Tage in eine kleine Osterpause. Nach den Ostertagen geht es dann hier mit neuen Materialien weiter!
 
P.S.: Die Fehler auf den Karten 2 und 3 habe ich korrigiert! Danke für die Hinweise!!!
 
Vorderansicht einer Klammerkarte
 

Kommentare:

  1. Liebe Daniela,

    vielen Dank für das tolle Material!
    Eine kleine Anmerkung habe ich: bei Karte 3 steht bei der Orgel zwei mal das Wort "Flügel".

    Schöne Ostern,
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für den Hinweis! Ich habe es gerade ausgebessert und nochmals alles neu hochgeladen! Schöne Ostern auch für dich, Daniela

      Löschen
  2. Erst einmal vielen Dank für die tollen Klammerkarten! Eine Frage hätte ich, als Musikfachfremde, noch: Woran erkenne ich den Unterschied zwischen dem Cembalo (Karte 2) und dem Klavier (Karte 6)?
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jana,
      das war mein Fehler. Der Lösungspunkt ist verrutscht. Nun müsste es wieder eindeutig zu unterschieden sein, dass das eine ein Klavier und das andere Instrument ein Cembalo ist! Liebe Grüße, Daniela

      Löschen
  3. Danke für die tollen Karten, ich liebe sie. Kann sie leider selten so anwenden, da ich nicht an einer Regelschule arbeite, aber die Ideen sind so schön. Ich habe mich auch schon an eigenen versucht, aber irgendwie... Machst du das in einer Tabelle in Word oder einfach mit freien Textfeldern? Wirklich schön,, freu mich immer, wenn es bei dir etwas Neues gibt! Schöne Feiertage und viel Erholung. Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,
      ich habe mir eine Vorlage in Word angelegt. Ich arbeite dort meist mit Textfeldern und Grafikelementen. So mache ich es auch bei den Klammerkarten. Vielleicht hilft dir das weiter! Ich wünsche dir auch wunderschöne Ostertage und erholsame Ferien! Liebe Grüße, Daniela

      Löschen