Dienstag, 17. März 2015

Frühlingshafte Miniklammerkarten

Frühlingshafte Miniklammerkarten zum Bestimmen des Artikels

Heute gibt es 30 frühlingshafte Miniklammerkarten zum Bestimmen des Artikels für den DAZ- Unterricht. Die Karten dazu ausdrucken und den Lösungsstreifen vor dem Laminieren nach hinten knicken. Ein Deckblatt für eine Aufbewahrungsbox ist auch wieder mit dabei. Viel Freude mit den kleinen Klammerkarten!
 
 

Kommentare:

  1. Das ist für meine Förderschüler ein wunderbares Material!
    Vielen Dank, Daniela!

    Liebe Grüße, alibert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine nette Rückmeldung, alibert!
      LG an dich,
      Daniela

      Löschen
  2. WOW danke, das passt gerade wie die Faust aufs Auge. Danke LG Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gerda,
      das freut mich sehr! Das Material ist auf Wunsch einer lieben Kollegin und Freundin entstanden. Von daher ist es natürlich toll, wenn es auch weitere Kollegen nutzen und brauchen können!
      Liebe Grüße,
      Daniela

      Löschen
  3. Kann ich auch gut gebrauchen. Die deutschen Begleiter sind für meine dänischsprachigen Schüler teilweise wirklich schwer!
    LG von Berit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Berit! O je, das kann ich mir vorstellen! Für unsere Muttersprachler ist das ja manchmal auch nicht immer sooooooooo leicht ;-)

      Löschen
  4. Tausend Dank! Meine Kids lieben die bunten Frühlings- und Ostersachen von dir!

    Sonnige Grüße von Kate

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Daniela, liebe MitleserInnen,
    ich habe heute die Karten ausgedruckt, geschnitten und laminiert.
    Nun möchte ich gerne wissen, wie ihr das bei solchen Karten handhabt. Wenn ich drucke, die Lösung nach hinten biege und dann laminiere, muss ich sehr gut aufpassen, dass der Inhalt in der Folie nicht verrutscht. Außerdem sind die Karten auf einer Seite ziemlich dick. Das soll jetzt aber keine Kritik sein, liebe Daniela!
    Vielleicht denke ich zu kompliziert und es gibt einen einfachen Trick? Ich überlege mir jedenfalls, ob ich beim nächsten Mal nicht einfach die Lösungen mit wegschneide und farbige Punkte als "Lösungspunkte" aufklebe...
    Über andere Ideen würde ich mich sehr freuen... Bin schon gespannt!
    Übrigens sind die Karten wirklich sehr schön geworden und ich finde, sie eignen sich auch gut für die freie Arbeit (selbst bei meinen schwachen Kindern).
    Danke, alibert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe alibert,
      das ist doch keine Kritik ;-)
      Also, ich habe eigentlich keine Probleme beim Laminieren. Ich verwende Folien von der Stärke 80 Mic und normales Papier von 80g für die Karten. Ich streiche immer kräftig über die Laminierfolie, wenn alles drin ist und dann geht's bei mir eigentlich ganz normal ohne Probleme ab in den Laminierer. An der Schule haben wir noch so Carrier- Taschen, die helfen mir manchmal bei so ganz kleinen Futzelteilchen. Natürlich ist eine Seite etwas dicker, das stimmt. Mir macht das nicht so viel aus und außerdem hält dann auch die Klammer etwas besser, wenn die Kinder klammern. Nun ja, das ist vielleicht auch Ansichtssache ;-) Ich denke, den Lösungstreifen wegzulassen und farbige Punkte aufzukleben ist natürlich auch eine gute Lösung. Ich wurde auch schon angesprochen, ob ich die Karten nicht für den Doppelseitdruck anbieten könne. Allerdings habe ich keinen Duplexdrucker und so ist das beim Erstellen für mich immer eine rechte Tüftelei, wie man die Punkte anbringen muss, damit der Drucker am Ende die Punkte an die rechte Stelle bringt. Vielleicht fällt mir ja nochmal irgendwas ein, was praktikabler ist.
      Ich freue mich aber, dass du die Karten bei deinen Kindern gut einsetzen kannst!
      Liebe Grüße,
      Daniela

      Löschen
  6. Hallo Daniela,
    ich bin wie immer begeistert von deinem Material. Ich hab sie schon laminiert ( ich hab da keine Probleme) und ausgeschnitten. Morgen kommen sie in meiner 1. Klasse zum Einsatz!
    Liebe Grüße
    Steffi aus H.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine nette Rückmeldung, liebe Steffi!
      Grüße nach H.,
      Daniela

      Löschen
  7. Wunderschönes Material! Danke!

    AntwortenLöschen