Dienstag, 10. November 2015

Adventskalendersternchen

Adventskalendersternchen

Letztes Jahr habe ausgelost, wer zu welchem Termin den Adventskalender öffnen darf.
Dieses Jahr habe ich für jedes Kind einen kleinen Stern aus goldenem/silbernem Tonpapier gebastelt. Diesen Stern werde ich dann immer morgens unter der Bank eines Kindes verstecken. Wer den Stern gefunden hat, darf dann den Adventskalender öffnen. Die Datei enthält die Vorlagen für die Sterne und die Kreismitte. Vielleicht gefällt euch die Idee, was mich natürlich freuen würde!
 
 
 

Kommentare:

  1. Danke für die nette Idee ;O)
    lg
    christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne :-) Ich hoffe, meinen Lieblingen gefällt das dann auch!
      LG, Daniela

      Löschen
  2. Vielen DAnk, das wee ich gern benutzen!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo
    Danke für die nette Idee.
    Ich habe Sterne aus den Wordvorlagen auf gelbes Papier ausgedruckt und den Namen des Kindes darauf geschrieben. Dann wurde laminiert. Die Kinder schnitten dann die Sterne exakt aus. Jeden Tag durfte ein Kind ziehen. Der Stern wurde ans Fenster geklebt.
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine schöne Idee! Danke fürs Teilen! Und ich bin sicher, deiner Klasse gefällt es...!

    Lg, Nina

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die Idee nicht so toll und muss ein wenig kritisieren, weil ich glaube, dass viele LehrerInnen dann dazuneigen, dass sie brave Kinder bevorzugen und das *Schlimmsein* mit als Kriterium fliest, dass das Kind keinen Stern bekommt. Da lose ich lieber, das empfinde ich gerechter.

    Bis auf den oben genannten Punkt eine liebe Idee . lg Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gerda,
      es ist doch selbstverständlich, dass JEDES Kind einmal einen Stern bekommt, egal wie es sich benimmt. Alles andere wäre ja auch nicht OK. Daher kann ich deine Kritik nicht so ganz nachvollziehen. Ich habe eine Liste, in die ich eintrage, wer schon mal einen Stern bekommen hat. So habe ich auch einen Überblick.
      Liebe Grüße,
      Daniela

      Löschen
  6. Naja ich kenne einige Kolleginnen, die z.b dann sagen:"Na du darfst heute nicht aufmachen,w eil du warst schlimm"- und bei dem Stern würden sie bei diesen Kolleginnen dann auch erst kurz vor Weihnachten drankommen. Selbst mit Liste.

    Verstehst du nun besser was ich meine? Ich ziehe lieber, der der gezogen wird kommt dran, egal wie sein Verhalten am Vortag war. - war ja auch nur als Input gedacht ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gerda,
      o je, das hört sich ja schlimm an. Manche Kollegen kann man nicht verstehen! Ich verstehe aber nun, was du meinst! Danke für deine Rückmeldung!
      Liebe Grüße,
      Daniela

      Löschen
    2. *hust* Muss mal kurz meinen Senf dazu geben.
      Was ist schlecht kurz vor Weihnachten dran zu kommen? Ein paar Kinder die mitbekommen haben, dass ich mit dem Adventkalender herumantier haben mich angebettelt, dass sie doch bitte am Schluss dran kommen können o.O (muss sagen ich hab sie im Februar übernommen, ist also unser 1. Weihnachten)

      Also ich will damit sagen, selbst wenn ein Kind später dran kommt ist das doch vollkommen egal. sicher wenn ich dem Kind dauernd reindrücke: Nein du warst schlimm!! Dann ist es sowieso Kontraproduktiv dem Kind überhaupt was zu geben, wenn sich das verhalten nicht bessert....
      Aber ich finde, dass ziehen ist eine der besten Lösungen und das mit dem Stern ist eine willkommene Abwechslung - Ich kann ja für mich selber auch ziehen ;)
      Ich glaube aber auch, dass der Stern dazu beiträgt, dass die Bankfächer aufgeräumt sind - der Stern ist ja sonst nicht zu finden.

      Also was will ich sagen. Egal was man tut - Ich kann alles dazu verwenden um ein Kind zu erziehen! Selbst das Ziehen! - gibt genug Kinder die das Glücksprinzip hier auch nicht verstehen und sich benachteiligt fühlen ;)


      Ich liebe die Idee und freue mich schon darauf, wenn die Kinder suchen =D

      lg Anika

      Löschen
  7. Hallo liebe Daniela, ich hab gerade ein wenig auf deinem Blog gestöbert und diese Sterne aus dem letzten Jahr entdeckt. Ich werde die Sterne dieses Jahr nutzen. Vielen lieben Dank für die tolle Idee und die Vorlage! LG, Anna

    AntwortenLöschen